Startseite

 

FINN GOLD CUP 2015

TAKAPUNA BOATING CLUB – NZL

Phillip Kasüske war als deutscher Teilnehmer am Start. Souveräner Gewinner: Giles Scott / GBR vor Lobert / FRA und Postma / NED, wir gratulieren!

In der dritten Wettfahrt belegte Phillip  Platz 11 von 75 Teilnehmern und am Ende Rang 41. Es wurden 4 Nationenstartplätze für Rio 2016 vergeben an FRA, NED, GRE und EST.

 

===> Ergebnis


 

Die Zeit des selbständigen Fördervereins ging mit der Internationalen Deutschen Meisterschaft am Dümmer und der auf der JHV der Klassenvereinigung beschlossenen Verschmelzung der Vereine zu Ende. Ein Nachruf ist nicht angezeigt, da die geleistete erfolgreiche Arbeit nun in der Klassenvereinigung fortgesetzt wird, nicht zuletzt durch die neugeschaffene Vorstandsfunktion „Nachwuchs- und Jugendförderung“ – hierfür wurde André Budzien gewählt. Die Förderung von Spitzensportlern wird primär von DSV und STG wahrgenommen.

 

Wie in den Vorjahren nahmen an der IDM die Teammitglieder erfolgreich teil. Nach 9 Wettfahrten belegten sie die Plätze 1, 2, 3, 5 und 7. Aus Windmangel mußte das sicher vielversprechende Medal Race leider ausfallen.

 

 

 

Der Internationale Deutsche Meister 2015 ist

Max Kohlhoff

Herzlichen Glückwunsch!

 

Die weiteren Plazierten sind

Phillip Kasüske 2

Simon Gorgels 3

Eike Martens 5

Lars Haverland 7

 

===> Ergebnisliste der IDM 2015

===> Bericht von Simon

 

Die Zusammenfasssung des abgelaufenen Jahres sieht dann so aus: